Oberligasaison wird mit Spannung erwartet

„Drei Jahre Verbandsliga gezockt – nun wird die Oberliga gerockt“, so lautete der Aufstiegsspruch der 1.Badminton Mannschaft des SC BW Ostenland der auf den Shirts beim Aufstieg im Frühjahr prangte. Nun will das Team in der ersten Oberligasaison dem auch Taten folgen lassen und visiert einen Platz im sicheren Mittelfeld an. Sportwart Tim Fischbach ist aufgrund der positiven Vorbereitung optimistisch: „Das Team hat gut trainiert und alle sind auf den Punkt fit, zudem haben wir mit dem letztjährigen Oberligaspieler Fabian Disic vom GSV Fröndenberg eine zusätzliche Verstärkung gewinnen können“. Des Weiteren komplettieren Spielertrainer Dominik Ahlheit, Tim Hindera, Hendrik Wiedemeier und die spielstarken Damen Karina Büser und Laura Müller die Mannschaft. Gleich zum Auftakt am kommenden Samstag, 09.September (18 Uhr / Mehrzweckhalle Ostenland) kommt es zu einem interessanten Duell gegen die Spvgg.Sterkrade-Nord. Zuschauer sind herzlich willkommen, der Eintritt ist kostenfrei.

Die Zweitvertretung der Blau-Weißen spielt nach ihrem Aufstieg in der Landesliga und hat als Ziel den Klassenerhalt. In der Bezirksliga startet die 3.Mannschaft des SCO, die neu gemeldete Vierte startet in der Kreisklasse.

Aufstieg in die Oberliga

Drei Jahre Verbandsliga gezockt... jetzt wird die Oberliga gerockt!
Wir gratulieren zum Aufstieg: Laura Müller, Dieter Luong, Karina Büser, Jonas Spyra, Hendrik Wiedemeier, Tim Hindera, Dominik Ahlheit